Mundvorhofplatte Ulmer Gr.2

Mundvorhofplatte Ulmer Gr.2

ca. ab 6. Lebensjahr, für das Wechselgebiss. Elastisches Material, ohne Hygiene-Schutz-Box. Verwendung und Ziel wie bei der Mundvorhofplatte nach Hinz Artikelnummer 9340 bis 9351

Lutschgewohnheiten und orale Dysfunktionen sind – neben dem vorzeitigen Milchzahnverlust durch Karies – die häufigsten Ursachen für Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien. Habits können bereits im Milchgebiss durch frühe Prophylaxenmaßnahmen und gezielte interzeptive Behandlungen mit einer genormten MVP behoben werden. Eine Übertragung der Anomalie auf das Wechselgebiss wird so vermieden. Logopädische Indikation für den Einsatz einer MVP: OMH (offene Mundhaltung), Mundatmung, Zungenpressen, Schluckfehlfunktion, Hypersalivation, orale Habits: Daumen-, Finger- und Schnullerlutschen, Teefläschchen-Dauernuckeln, Lippensaugen, Wangensaugen, Lutschen an Bändern, Kragen, etc.

Article nr.: 9353
€ 20.40
:
All prices incl. tax
< back to overview